Dienstag, 22. Dezember 2009



Ich wünsche Euch friedvolle Tage
Kerstin

Der Dezember
Erich Kästner (1899-1974)
Das Jahr ward alt. Hat dünne Haar.
Ist gar nicht sehr gesund.
Kennt seinen letzten Tag, das Jahr.
Kennt gar die letzte Stund.
Ist viel geschehn. Ward viel versäumt.
Ruht beides unterm Schnee.
Weiß liegt die Welt, wie hingeträumt.
Und Wehmut tut halt weh.
Noch wächst der Mond. Noch schmilzt er hin.
Nichts bleibt. Und nichts vergeht.
Ist alles Wahn. Hat alles Sinn.
Nützt nichts, daß man's versteht.
Und wieder stapft der Nikolaus
durch jeden Kindertraum.
Und wieder blüht in jedem Haus
der goldengrüne Baum.
Warst auch ein Kind. Hast selbst gefühlt,
wie hold Christbäume blühn.
Hast nun den Weihnachtsmann gespielt
und glaubst nicht mehr an ihn.
Bald trifft das Jahr der zwölfte Schlag.
Dann dröhnt das Erz und spricht:
"Das Jahr kennt seinen letzten Tag,
und du kennst deinen nicht."

Freitag, 20. November 2009

Award

.........da greift der Award um sich:-) Danke Jaqueline, nun werde ich mal versuchen die Auflagen zu erfüllen.
1.
Bedanke Dich bei der Person die Dir den Award verliehen hat.
Habe ich bereits gemacht.
2.
Kopiere das Logo und füge es ein.









3.Verlinke die Person, die Dir den Blog verliehen hat.
erledigt siehe Linkliste, hierher bekomme ich den Link nicht:-(

4.Nenne 7 Dinge die niemand über Dich weiss.

schwierig....so die Leute auszufragen:-)
also gut:

1.Ich bin mal sitzengeblieben(wissen halt die die dabei waren)

2.Seit Neuestem bin ich Altersfehlsichtig....

3.Ich bin fasziniert von Nagern und Schlangen(halte aber keine)

4.Ich gehöre zu den Dickeren die nicht von sich sagen: Rund, na und...
ich wäre lieber Spargel als Steckrübe;-)

5. Ich schaue Kochsendungen(ach neeeee)

6.Als Teenie wollte ich unbedingt Schäfer werden weil ich Menschen doof fand.(heut bin ich nicht mehr so streng)

7.ich verrate nur Dinge die jeder wissen darf:-))))
Fertig

5.Nominiere 7 kreative Blogger

hier würden mir viel mehr einfallen, aber ich bin mir nicht mal sicher ob sich diese jetzt auch über einen Award freuen. Ich hoffe es zumindest.

Karen
Filzkram
Heike
Petra
Andrea
Swissbeads
Aleksandra

6.Verlinke sie bei Dir.

siehe LINKS

7.Benachrichtige sie durch einen Kommentar.
wird gemacht.

Meine Güte, gar nicht so einfach so ein AWARD

Sonntag, 15. November 2009

Herbst

Herbsttag
Herr: Es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren
und auf den Fluren laß die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten reif zu sein
gib Ihnen noch zwei südlichere Tage
dräng sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr
wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird lesen, wachen, lange Briefe schreiben
und wird auf den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.
(Rainer Maria Rilke, 1875-1926)



Schöne Tage wünsche ich Euch.
LG Kerstin

Sonntag, 18. Oktober 2009

Kennt Ihr das auch???




Kennt Ihr diese Tage an denen man sich in den Kopf setzt Dinge zu tun die man eigentlich bisher gar nicht kann?

Bei mir waren es heute Hohlperlen------kann ich gar nicht.......nachmittags dann Biegereien...........

Ich hatte mir das Buch von Tanja Paulus besorgt da es in deutscher Sprache erschienen ist.

1. Kann man sich fragen warum zum Kuckuck ausgerechnet ich mir dieses Buch zugelegt habe??Fragt sich sicher mancher....ich mich jetzt auch;-)
Diese Frage ist nur so zu beantworten dass ich 1.Bücher generell liebe-2.mich immer freue wenn ich Dinge entdecke die individuell selbst gemacht werden können....3. Mir nie vorher überlege ob ICH dies den überhaupt auch hinbekommen kann.!!!
Manche werden denken: Bescheuert-dass geht doch gar nicht, aber ich selbst komm immer erst später drauf;-))

Aber ich find es tatsächlich spannend, habe Schwielen an den Fingern und biege so vor mich hin(nur mit versilbertem Draht) alles andere wäre völlig irrsinnig---und habe mir in den Kopf gesetzt mein RR MIX Set mit eigenen Silberteilchen aufzuhübschen.

Ich werde sehen ob es klappt, oder ob ich das Buch wieder verkaufe -oder mir technische Erfindungen einfallen die mir die Angelegenheit etwas einfacher machen.
Ich halte Euch auf dem Laufenden.......Da muss ich sicher noch viel Draht zu Üben besorgen:-))) Wi es aussehen sollte weiß ich !! ....aber nun hilft nur noch Üben.
kerstin

Samstag, 17. Oktober 2009

Herbst...


Heute war es doch wirklich nass,kalt,stürmisch-das richtige Wetter um den Ofen mal anzuwerfen, sich gemütlich im alten Ohrensessel vor dem Ofen gemütlich zu machen.
Das ist etwas was ich an dieser Jahreszeit durchaus genießen kann.


Die Blätter fallen...

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,

als welkten in den Himmeln ferne Gärten;

sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde

aus allen Sterne in die Einsamkeit.


Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.

Und sieh Dir Andere an:Es ist in Allen.

Und doch ist Einer, welches dieses Fallen

unendlich sanft in seinen Händen hält.


Reiner Maria Rilke

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Wettbewerb Wertheim 2009


Diese Perle habe

ich für den Wertheim Wettbewerb 2009 gefertigt. Thema : Alles nur nicht rund

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Ob dies was für mich ist????


eigentlich bin ich immer genervt wenns um Compies geht--denn ich lebe in einem weissen Loch was DSL betrift----nixxxxxx, leer---- absolut Dorf! Und dann ein Blog?? Und hab ich überhaupt genug zu berichten?
Keine Ahnung ob ich das hinbekomme und auch mitteilungsfreudig genug bin. Wir werden sehen....ich möchte es aber gerne probieren. Vielleicht scheiter ich auch an der Technik;-)

Bis dann.
Kerstin